seb-tours
Türkeireisen für Geniesser  und Individualisten

Info und Buchungen: 
tel.:
089 54290538 

e-mail

Auf Paulus Spuren über den Taurus

 

St. Pauls Trail
 

  •     6 Tageswanderungen auf ausgewählten Etappen
  •     abwechslungsreiche Berglandschaft des Taurus
  •     auf antiken Straßen und einsamen Bergpfaden
  •     idyllische Natur und historische Stätten

Der zweite Langstreckenwanderweg der Türkei führt quer über den Taurus durch die historischen römischen Provinzen Pamphylien und Pisidien. Wie beim Lykischen Weg hat sich Kate Clow bei der Erschließung des Paulus-Weges an den Resten antiker Strassen und Ortschaften orientiert. Um einen zusammenhängenden Wanderweg abzustecken, mußten aber auch neue Pfade in dieser größtenteils recht wilden Bergwelt gefunden werden. Ob der heilige Paulus exakt diese 500 km genommen hat, ist dabei nicht entscheidend, denn das Ergebnis ist auf jeden Fall eindrucksvoll:
Malerische Bergpanoramen, wilde Schluchten und idyllische Seen, uralte, abgelegene Dörfer und viele antike Sehenswürdigkeiten, weitläufige Zedern-, Kiefern-, Eichen- und Wacholderwälder mit einer sagenhaft vielfältigen Tier- und Pflanzenwelt. Kein Zweifel - der Paulus-Weg ist ein ausgesprochen lohnenswerter Trail für anspruchsvolle Wanderer!
 

Preis pro Person:

 

Termine:

 

Leistungen:

1290.-€ im DZ
120.-€
EZ-Zuschlag

 

2017
06.05. - 17.05.
13.05. - 24.05.

16.09. - 27.09.

 

Flug:  München Antalya
(Preis für andere Abflughäfen oder bei eigener Anreise auf Anfrage)

Übernachtungen: 7x HP; 4x ÜF
alle Transfers
Geführte Wanderungen laut Beschreibung
Deutschsprachige Reiseleitung
 

Teilnehmer:

 

 

 

6 - 12 Personen

 

 

 

Reiseablauf:

1. Tag: Anreise
Flug nach Antalya und Transfer ins Hotel in der Altstadt.

2. Tag: Perge und Köprülü Kanyon
Die Tour auf dem „St. Paul Trail“ beginnt mit einer kurzen Einstiegsetappe entlang des Flußes „Köprü Çayý“ im Nationalpark „Köprülü Kanyon“. Wir übernachten auf einem Bauernhof mit einfachen, kleinen Holzbungalows.

3. Tag: Çaltepe
Nach dem Frühstück geht’s gleich los. Am schäumenden Fluß entlang auf uralten Pfaden durch dichte Kiefernwälder und auf steilen Felsen immer in Richtung Norden. Eine Wanderung mit vielen spektakulären Ausblicken auf den Fluß und die umrahmenden Berge. Wir übernachten in einem einfachen Dorfhaus mit Gemeinschaftsdusche im kleinen Dorf Çaltepe.

4. Tag: Kesme - Kasımlar 700m 700m
Mit dem Bus fahren wir zum nächsten Einstieg bei der Ortschaft Kesme. Die Wanderung beginnt mit der Besichtigung einer Ruinenstätte - es wird nicht die letzte sein. Der Weg führt uns hoch auf den Rand der Schlucht und dann weiter hinauf zum  Belsarnıç Paß. Danach windet er sich wieder hinunter in die Schlucht. Es ist eine sehr abwechslungsreiche Wanderung, die oft auf gepflasterten, antiken Strassen führt. Übernachtung und Abendessen in einem einfachen Dorfhaus.

5. Tag: Kasimlar - Adada 750m 200m
Wir wandern zunächst wieder bergauf bis zu den Resten einer byzantinischen Kirche und steigen dann durch den dichten Kiefernwald des Naturparks von Tota bis zu unserem Bus bei der Tota Alm, der uns dann in einer kurzen Fahrt nach Saðrak bringt. Hier beginnt die berühmte Pflasterstrasse von Adada, manche nennen sie auch „Königsstrasse“. Diesen Weg hat wohl auch der Paulus benutzt, denn am Ende der antiken Strasse ist man mitten drin in Adada bzw. was davon übrig geblieben ist. Agora, Theater, Tempel und spätantike Basiliken sind hier zu bestaunen. Danach fahren wir nach Eðridir zu unserer Pension mit Seeblick.

6. Tag: Sipahiler - Serpil
Im Dorf Sipahiler setzt uns der Bus ab. Wir wandern abwechselnd durch Kiefern-, Eichenwälder und offene Ebenen, die von Rindern, Ziegen und Schafen beweidet werden. Mit etwas Glück treffen wir hier sogar auf eine kleine Herde von halbwilden Pferden. Am Ende der Wanderung geht es auf einem alten Pfad in Serpentinen hinab zur Ortschaft Serpil, wo uns unser Bus auch schon erwartet.  Wir fahren zurück nach Eğirdir zu unserer gemütlichen Pension.

7. Tag: Sivri Gipfel
Auf Mulipfaden steigen wir ca. 500m hinauf zum Gipfel des Sivri (1733m). Hoch über Eğirdir bietet sich uns ein grandioses Panorama mit Blick über die Stadt und den ganzen See. Nach den obligatorischen Gipfelfotos steigen wir gemächlich über den gleichen Weg hinab zum Bus, der uns wieder nach Eğirdir bringt. Es ist noch so viel Zeit, daß wir einen kleinen Stadtrundgang unternehmen können.

8. Tag: Eğirdir - Antalya - Çirali
Wir fahren zum Endpunkt des St. Paul Trails zu den Ruinen von Antiochia in Pisidien. Nach der Besichtigung geht es über die Provinzhauptstadt Isparta weiter nach Antalya. Unterwegs haben wir noch die Möglichkeit einen kurzen Abstecher zu der berühmten antiken Stätte Sagalassos zu unternehmen. Am Abend beziehen wir unser Hotel in Çirali.

9.-11. Tag: Strandurlaub in Cirali

Wer vom wandern noch nicht genug hat, der kann hier noch ein paar Etappen auf dem Lykischen Weg erwandern.

12. Tag: Abreise

Alternativ kann die Rückreise auch schon am 9. Tag erfolgen oder wir ändern das Verlängerungsprogramm Ihren Wünschen entsprechend.

 

Inlineframe

 

Türkeireisen für Geniesser un Individualisten:                       © 2016 seb-tours         Impressum

LYKIEN:
Aktivurlaub Türkei: Trekking Lykischer Weg-OST
Aktivurlaub Türkei: Trekking Lykischer Weg-WEST
Aktivurlaub Türkei: Genuss-wandern in Lykien
Aktivurlaub Türkei: Berg-wandern in Lykien
Aktivurlaub Türkei: Wanderkreuzfaht
Aktivurlaub Türkei: Bergsteigen in Lykien
Aktivurlaub Türkei: Biking in Lykien
Aktivurlaub Türkei: MTB Lykienrundfahrt

BAFA SEE & WESTKÜSTE:
Aktivurlaub Türkei: Kultur-wandern 6
Aktivurlaub Türkei: Trekking im Latmos
Aktivurlaub Türkei: Eselwandern
Aktivurlaub Türkei: Karischer Weg

KAPPADOKIEN
Aktivurlaub Türkei: Wandern in Kappadokien
Aktivurlaub Türkei: Kleine Studienreise
Aktivurlaub Türkei: Bergsteigen in Kappadokien

KACKAR GEBIRGE & OSTTÜRKEI
Aktivurlaub Türkei: Alm-wander
Aktivurlaub Türkei: Trekking im Kackar
Aktivurlaub Türkei: Araratexpedition
Aktivurlaub Türkei: Ararat mit Ski