seb-tours
Türkeireisen für Geniesser  und Individualisten

Info und Buchungen: 
tel.:
089 54290538 

e-mail

Geschichte auf Schritt und Tritt

 

Kulturwandern am Bafa See
 

  • Kultur- und Naturerlebnis fernab vom Massentourismus
  • antike Stätten und prähistorische Höhlen
  • Wanderungen mit geschichts- und ortskundigen Führern
  • gemütliche Pension mit hervorragender Küche
  • kleine Gruppen - maximal 12 Personen!


Eine 7-tägige Wanderreise für Jung und Alt. Abseits der Touristenzentren der Türkischen Westküste, geht es in gemütlichen Wanderungen von 3-5 Stunden durch weitläufige Olivenhaine, durch verschlafene anatolische Dörfer, entlang an antiken Stadmauern und auf antiken Pflasterstraßen zu den Sehenswürdigkeiten dieser sehr alten Kulturlandschaft.
Antike Tempel, Nekropolen, Byzantinische Klöster, von frühchristlichen Mönchen gemalte Fresken und Eremitenhöhlen sind die Brotzeitplätze der Wanderungen.
Steinzeitliche Felsmalereien bezeugen die uralte Kulturgeschichte des Latmos rund um den Bafa See.

 

Preis pro Person:

 

Termine: 2018

 

Leistungen:

995.-€ im DZ
105.-€
EZ-Zuschlag

Teilnehmer:
4 - 12 Personen

 

24.03. - 31.03.
31.03. - 07.04.
07.04. - 14.04.*
14.04. - 21.04.*
21.04. - 28.04.

29.09. - 06.10
06.10. - 13.10.
13.10. - 20.10.
20.10. - 27.10.
27.10. - 03.11.
 

 

Flug: München-Izmir oder Bodrum
(Preis für andere Abflughäfen oder bei eigener Anreise auf Anfrage)

7 Übernachtungen mit HP
alle Transfers
Reiseablauf wie beschrieben
alle Transfers
Geführte Wanderungen laut Beschreibung
Deutschsprachige Reiseleitung
 

 

 

 

 

 

 

Das Programm wiederholt sich wöchentlich, deshalb  ist die Teilnahme immer auch zu einem anderen Einstiegstermin möglich, es ändert sich dann lediglich die Reihenfolge des Programms.

 

Reiseablauf:

1. Tag: Transfer vom Flughafen zur Agora Pension in Herakleia am Bafasee. Anreise-Flughafen ist Izmir oder Bodrum.

2. Tag: Stadtmauer-Wanderung
Von Herakleia aus führt die Wanderung entlang der 6 ½ km langen Stadtmauer bis zum auf ca. 350 Meter Höhe gelegenen Wachturm. Von hier aus kann man einen herrlichen Ausblick über den Bafasee genießen. Der weitere Weg führt durch  bizarre Felsformationen hinunter zur historischen Ansiedlung "Latmos", die bereits vor Herakleia bestand. Nach unserem Rückweg am Ufer des Bafasees entlang erreichen wir schließlich wieder die Agora Pension.

3. Tag: Von Karahayit nach Gölyaka
Eine kurze Autofahrt bringt uns zum Einstieg unserer nächsten Wanderetappe ins Dorf Karahayit. Nach einer leichten Wanderung von ca. einer Stunde gelangen wir zu den prähistorischen Felsbildern von Baliktas. Auf antiken Pfaden durch Olivenhaine erreichen wir die imposante Ruine des Klosters “Yediler” oder “Siebenbrüder Kloster” und daneben Fresken aus byzantinischer Zeit. Den weitreichenden Panoramablick genießen wir bei der hier üblichen Brotzeit mit Tomaten, Gurken, Käse und Oliven. Gemütlich geht es danach zum nächsten Wanderziel, den Felsbildern von Kerdemelik. Bald danch kommen wir an unserem Ziel, dem Dorf Gölyaka an. Von hier dauert die Rückfahrt mit dem Bus nach Kapikiri nur noch etwa zehn Minuten. 

4. Tag: Ausflug in die Antike
Heute stehen berühmte antike Stätten auf dem Programm. Der Tempel zu Ehren des Apollon in Didyma. Die Ruinen von Milet, in der Antike die Stadt der Wissenschaften und Priene, hoch über dem Mäanderdelta.
Dydima  -  Milet  -  Priene
 

5. Tag: Gökkaya-Kiliselik-Wanderung
Wir gehen nordwestlich auf einer Schotterstrasse über das ehemalige Sommerdorf (Yayla) von Kapikiri und dann weiter auf antiken, verfallenen Pflasterstrassen über einen leichten Hügel hinab zum Seeufer zu den Zwillingsinseln (Ikizceadaları). Während der gesamten Wanderung hat man einen schönen Ausblick auf den Bafa See. Die größere der beiden Inseln ist durch eine Kiesbank mit dem Ufer verbunden, so daß man trockenen Fusses zu den Ruinen des byzantinischen Klosters mit seinen wuchtigen Wehrmauern gelangt. Wer will, kann hier eine Badepause einlegen, bevor wir die Wanderung fortsetzen. Unsere Route führt  in westlicher Richtung weiter zur Menet-Insel (Vogel-Insel). Kormorane, Reiher, Pelikane, Rostgänse und viele andere Vogelarten kann man hier vor die Linse bekommen.

6. Tag: Ausflug nach Milas
Bauernmarkt und mehr

 7. Tag: Zu den Almen im Latmos
Im Frühjahr ist diese Wanderung besonders schön, der Weg ist dann gesäumt  von blühenden Orchideen, wildem Lavendel, Anemonen und unzähligen anderen Blumen. Aber auch sonst erwartet uns eine schöne und abwechslungsreiche Strecke auf antiken Pflasterwegen und Ziegenpfaden, nordwärts die Besparmak Berge hinauf. Erstes Ziel ist Pinarcilar, ein Weiler mit einigen alten Nomadenhütten. Dort empfängt uns Hatice, eine liebenswerte, fröhliche Sennerin, zum Tee. Letzte Zwischenstation der Wanderung ist die Karadere-Höhle mit Felsmalereien aus der Jungsteinzeit.

8. Tag: Transfer zum Flughafen oder Verlängerung um eine weitere Wander- und Kultur-Woche.

 

 

Inlineframe

 

Türkeireisen für Geniesser un Individualisten:                       © 2017 seb-tours         Impressum

LYKIEN:
Aktivurlaub Türkei: Trekking Lykischer Weg-OST
Aktivurlaub Türkei: Trekking Lykischer Weg-WEST
Aktivurlaub Türkei: Genuss-wandern in Lykien
Aktivurlaub Türkei: Berg-wandern in Lykien
Aktivurlaub Türkei: Wanderkreuzfaht

BAFA SEE & WESTKÜSTE:
Aktivurlaub Türkei: Kultur-wandern 6
Aktivurlaub Türkei: Trekking im Latmos
Aktivurlaub Türkei: Eselwandern

KAPPADOKIEN
Aktivurlaub Türkei: Wandern in Kappadokien
Aktivurlaub Türkei: Kleine Studienreise

KACKAR GEBIRGE
Aktivurlaub Türkei: Alm-wander
Aktivurlaub Türkei: Trekking im Kackar